Uni
Fakultät für Physik Physikstudium und eLearning Vorlesungsverzeichnis

Das Projekt eLearnPhysik

Das Projekt eLearnPhysik wurde im Juli 2005 im Rahmen einer Ausschreibung des Rektors zur Entwicklung von eLearning-Strategien der Fakultäten eingereicht und im Dezember 2005 (in voller Höhe) genehmigt und läuft bis Ende des Jahres 2008. Das erste Halbjahr 2006 wurde zur Konzipierung genutzt, die Umsetzungen der eLearning-Maßnahmen in Lehrveranstaltungen fanden in den Semestern WS 2006/7 bis SS 2008 statt. Für die Zeit danach ist geplant, eLearning als "Regelbetrieb" weiterzuführen und weiterzuentwickeln.
 

Projektdokumente

Antrag

Projektdokumentation

Dokumentation der Lehrveranstaltungen

Zwischenbilanzen und Berichte

Online-Umfragen

  • Übersicht über durchgeführte Umfragen
  • Online-Umfrage zur Nutzung von Computeralgebra in Forschung und Lehre (Jänner 2007) [Ergebnisse]
  • Befragung der Studierenden des Einführungsblocks zur Nutzung von Mathematica im Studium (Jänner 2007) [Ergebnisse]

Dissemination (Papers, Konferenzberichte, Poster, Vorträge, Dissertation)

  • Irmgard Gorgas and Clemens Nagel, eLearning in the Introductory Physics Lab at the Faculty of Physics, University of Vienna: Paper | Proceedings-Beitrag
  • Irmgard Gorgas and Clemens Nagel, eLearning in the Introductory Physics Lab, Poster-Präsentation am M3-Symposion (Interdisciplinary Aspects on Digital Media & Education der ÖCG gemeinsam mit der TU-Wein und der Universität Wien, 2006): Poster
  • Clemens Nagel, Posterpräsentation eLearning in physikalischen Praktika im Rahmen der DPG-Schule ,,Das physikalische Praktikum", Physikzentrum Bad Honnef, Deutschland, März 2008: Poster
  • Franz Embacher und Christian Primetshofer, An E-Learning Strategy in Academic Physics Education, Vortrag auf der World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia & Telecommunications (ED-MEDIA 30. 6. - 4. 7. 2008, Technische Universität Wien), in: Proceedings of "World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia and Telecommunications" 2008 (pp. 4083-4092). Chesapeake, VA: AACE. Online-Publikation | Preprint | Powerpoint-Präsentation
  • Clemens Nagel und Brigitte Wolny, E-learning in the Introductory Physics Lab, Vortrag auf der World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia & Telecommunications (ED-MEDIA 30. 6. - 4. 7. 2008, Technische Universität Wien). Online-Publikation | Preprint
  • Harald Höller und Peter Reisinger, Wiki Based Teaching and Learning Scenarios at the University of Vienna, Vortrag auf der World Conference on Educational Multimedia, Hypermedia & Telecommunications (ED-MEDIA 30. 6. - 4. 7. 2008, Technische Universität Wien). Online-Publikation | Preprint
  • Franz Embacher, The physics e-learning strategy at the university of Vienna, Vortrag an der ETH Zürich, 18. 12. 2008 | Powerpoint-Präsentation
  • Clemens Nagel, eLearning im physikalischen Anfängerpraktikum (Dissertation, 2009). Online-Publikation | lokale Kopie | Die Dissertation ist auch als Buch unter der ISBN 978-3-8325-2355-8 beim Logos Verlag Berlin online oder über den Buchhandel erhältlich | Defensio
  • Franz Embacher, eLearnPhysik – ein pluralistisches Projekt zurPhysiklehre, Newsletter des Forum neue Medien Austria, November 2009, S. 6 | Newsletter Online

Auszeichnungen

Projektteam

 

Die Maßnahmen des Projekts wurden konzipiert und koordiniert von in Zusammenarbeit mit zahlreichen Lehrenden der Fakultät. Erste Unterstützung erhielt das Projekt vom Dekan des Jahres 2005, Walter Kutschera. Der Projektantrag wurde gemeinsam mit Helmut Kühnelt verfasst. Weiters waren Andrea Mayer, Helmut Moser, Helga Stadler, Franz Vesely, Irmgard Gorgas und Christoph Dellago in einzelnen Phasen in das Projekt involviert und übernahmen zum Teil Koordinationsaufgaben. Mit dem Tod von Kollegin Irmgard Gorgas im August 2007 verlor das Projekt eine engagierte Mitarbeiterin. Sie war bis zuletzt Koordinatorin des Schwerpunkts eLearning in physikalischen Praktika.
 

Schwerpunkte/Arbeitsgruppen des Projekts

  1. Lehr-/Lernszenarien in Vorlesungen, Übungen und Proseminaren
    Koordination: Franz Embacher, Christian Primetshofer
  2. eLearning in physikalischen Praktika
    Koordination: Irmgard Gorgas, später Clemens Nagel
  3. Content-Pool
    Koordination: Franz Embacher, später Peter Reisinger und Harald Höller
  4. Computeralgebra
    Koordination: Peter Reisinger und Harald Höller
  5. Fachdidaktische Ausbildung (Lehramtsstudium)
    Koordination: Helga Stadler
  6. Systematische Integration von eLearning in die Bologna-Curricula
    Koordination: Christoph Dellago, in Kooperation mit der Curricular-Arbeitsgruppe der Fakultät
  7. Ausbau der technischen Infrastruktur
    Koordination: Helmut Moser
  8. Begleitende und abschließende Evaluation
    Koordination: Helmut Kühnelt, später auch Christian Primetshofer
  9. Kooperationen
    Koordination: Franz Embacher

Zeitplan

Die Projektaktivitäten 1, 2, 4, 5 waren jeweils in drei Phasen unterteilt:

  1. Konzeptphase (1 Jahr)
  2. Erste Umsetzungs- und Testphase (1 Jahr)
  3. Erweiterte Umsetzungsphase (1 Jahr)

Die Laufzeit betrug, ab Projektstart (Jänner 2006), drei Jahre. Das Projekt wurde mit Ende Jänner 2009 abgeschlossen. Seitdem werden die erprobten Maßnahmen in den Regelbetrieb der Lehre übergeführt und weiterentwickelt.

Kommunikation

Für die Kommunikation im Rahmen des Projekts stand eine Mailingliste zur Verfügung.

Valid HTML 4.01!  
Kontakt: eLearning-Beauftragter